16.01.2013 Irgendwie geht es immer weiter

 00stammcolkl

Sonntag Abend ... wir fuhren gerade von Kerkrade (Lachende Roderhalle) ab

Peter und ich fingen an zu niesen ... im Duett ...

wir haben das auf die Blumen zurück geführt die wir geschenkt bekommen hatten ...

wir haben beide Heuschnupfen ...

ein Irrtum wie sich in der Nacht errausstellte ... uns hatte es einfach

erwischt ...

Nass von der Bühne raus in die Kälte all das zusammen hat uns eine

nette Erkältung eingehandelt ...

Heißes Bad ... schwitzen ... Asperin ... all dat wat mer esu mäht ...

Montag ... jetzt hatten wir es beide richtig sitzen ...

zum Arzt ... das komplette Notfall Programm für Karnevalisten ...

dazu noch mein Fuß ... der ja schon seit 1 Woche getapt ist ...

Spritze in den Fuss ... ich habe mich in die Liege  gekrallt ... .

das war richtig schmerzhaft ... .

Mein Doc meinte ich sehe richtig bescheiden aus ...

ab ins Bett ...

Dienstag ... nichts geht mehr ... Fieber ... Stimme komplett weg ...

Tee trinken ... schwitzen ... Antibiothika ... .leider mein geliebtes Vettweiss

absagen ... das tat mir so leid ...

und im Pullmann die Fidelen Kaufleute ... sorry ... aber ich hätte nichts

reissen können ...

Mittwoch ... der Tee geht mir langsam auf den Magen ...

Aspirin Complex ... 3x 1000 Milligram Vitamin C ... .Heumann Spazial Tee

für die Bronchien ...

aufrappeln ... Selbstbräuner ins Gesicht ... damit ein bisschen mehr Farbe im Gesicht

ist ... denn Schminke ... schmilzt so weg ...

auf nach Stammheim ... ich habe mich zusammen gerissen ...

-00stammpubsukl

Mer dun et jo alles nur för Kölle ...

-00stammpub2kl

danke ... super Publikum ... sie hatten Spaß ... mir war es schwindelig ...

aber irgendwie hat es geklappt ...

Zugabe

zu den Roten Funken in die Mülheimer Stadthalle

Benefiz für behinderte Menschen ...

sie waren alle um mich herum auf der Bühne ...

sie hatten soviel Spaß ... die leuchtenden Augen

ließen mich vergessen ... dat mir echt beschissen ging ...

-00rufuhaetzkl

 danke für das Gefühl ...

 00elferkl

Zugabe

auf nach Düren Gürzenich ... Mädchensitzung ... ich war die

letzte Programnummer ... nach den Rabauen ...

 00miriklkl

ich ging am Limit ... aber es war so schön ... die Mädels

hatten so viel Freud und steckten mich an ...

-00duaugenkl

-00duschwweikl

nur bei der 2. Zugabe musste ich passen ...

-00dupubsukl

-00duharemsdamenkl

 -00ducolkl

ich will doch heute

wieder auf die Bühne ...

danke an alle die mein kleines Formtief so begeistert mit weggesungen haben ...

es war besser als all die Medikamente die ich zur Zeit schlucken muss ...

ihr seit spitze !!!

Köln, 17.01.2013